Monat: September 2020

#28 – Ein gesunder und bewusster Alltag TEIL 2 || Ernährung, gesunder Schlaf und Intervallfasten

Meine Tipps für deinen gesunden und bewussten Alltag gehen in die zweite Runde – da so viele Fragen von euch aufgekommen sind, habe ich mich für Teil 2 entschieden. In der heutigen Folge geht es insbesondere um die Themen Ernährung, Schlaf und ein gesundes Wohlbefinden.

Heutige Fragen:
1. Kochst du jeden Tag frisch?
2. Hast du feste Mahlzeiten?
3. Wie funktioniert Intervallfasten?
4. Tipps für einen gesunden Schlaf?
5. Tipps für Bücher im Bereich Ernährung? (Anzeige)

Schreib mir gerne auf Instagram (@julialorberg_) oder Facebook, welche Themen dir noch am Herzen liegen – ich freue mich über deine Vorschläge.

Liebe Grüße und bis zum nächsten Mal,

deine Julia

#27 – Wie du deinen Alltag fit und gesund gestaltest TEIL 1 || Ernährung, Fitness und Routinen

Ohne unsere Gesundheit ist all das, was wir erleben, nur halb so schön. Vielleicht auch gar nicht in der Form möglich. Die beste Investition ist demnach immer in unsere eigene Gesundheit. Da fängt es schon bei ganz kleinen Schritten an, die jeder von uns im Handumdrehen in seinen Alltag einbauen kann. Ich rede da von kleinen Routinen, einfacher Bewegung und Vitaminen. Ein bewusster Umgang mit der eigenen Gesundheit.

In der heutigen Folge beantworte ich eure Fragen zu den Themenbereichen Sport und Ernährung. Wie halte ich mich fit? Wie oft mache ich Sport? Tipps zur gesunden Ernährung? Welche Ernährungsweise ist die richtige für mich? Was ist wichtiger: Ernährung oder Sport? Wie kann ich mich motivieren? All diese Fragen und noch ein paar mehr beantworte ich in dieser Folge.

Da es relativ viele Fragen waren, habe ich mich zu einem TEIL 2 entschlossen, welcher am Mittwoch (30.09.2020) erscheint. Da gibt es dann noch weitere Antworten auf eure Fragen rund um das Thema Gesundheit.

#26 – Wovor hast du Angst? || Umgang mit Angst und Intuition, Persönlichkeitsentwicklung

Jeder von uns hat diese Emotion schon einmal gefühlt: Angst. Ob vor Höhe, Verlust oder dem Scheitern – alle Ängste haben eins gemeinsam: Sie halten uns auf. Sie hemmen uns. Sie hindern uns daran, Dinge in unserem Leben zu verändern. Denn wir Menschen sind Gewohnheitstiere – alles, was neu ist, ist gleichzeitig auch eine Gefahr. Doch wie viel schöner es manchmal durch Veränderungen werden kann, versucht die Angst uns vorzuenthalten. Dabei ist es doch so wichtig, mutig zu sein. Lass uns zusammen mutig sein und uns unseren Ängsten stellen.

In der heutigen Folge unterscheide ich einmal Angst von Inuition und verrate dir, wie ich meine Ängste überwinde. Ich denke mich oftmals in das Worst-Case-Szenario und gehe gedanklich viele Angstsituationen schon einmal durch. Dabei wird mir bewusst: eine Lösung gibt es immer. Für alles. Ich muss mich nur damit beschäftigen. Muss meine Angst erkennen, um an ihr arbeiten zu können.

Ich spreche mit dir über meine Top-Tipps zur Angstbewältigung und dass Angst keinesfalls schlimm ist – sie ist eher nützlich und ein Schutzfaktor unseres Körpers.

#25 – Wenn morgen dein letzter Tag wäre | Pläne, Wertschätzung

Was würdest du heute und morgen machen, wenn es die letzte Zeit auf dieser Erde für dich ist? Oder wenn es die letzte Zeit in Gesundheit ist? Ich habe lange über diese Frage nachgedacht. Im Endeffekt fallen einem so unglaublich viele Sachen ein, die man noch gerne erleben möchte. Ganz viele Erinnerungen, die man noch erschaffen möchte. Und vor allem sehr viel Zeit mit den Liebsten zu verbringen. Doch dafür ist ein Tag einfach zu wenig. Das sind teilweise Pläne, die wir für das Leben haben. Doch wann setzen wir sie denn um? Lass uns doch nicht immer alles aufschieben sondern damit anfangen, nach und nach Pläne zu Erinnerungen zu machen. Träume in Momente zu verwandeln. Was du heute erlebst, das kann dir morgen niemand mehr nehmen.

In der heutigen Folge spreche ich mit dir über meine Pläne und wie wichtig es ist, Pläne zu haben. Dass es wichtig ist, die Gesundheit zu wertschätzen und jeden Tag auf dieser Welt mitzunehmen. In Harmonie zu leben – sich nach einem Streit auf jeden Fall wieder zu vertragen. Niemals im Streit auseinander zu gehen. Und öfter mal den eigenen Stolz herunter zu schlucken und der oder die Klügere zu sein.

#24 – Individualität – weshalb wir uns von manchen Menschen trennen | Charakter, Freundschaft, Beziehung

Wir Menschen sind immer im Wandel, bleiben niemals stehen. Entwickeln uns immer weiter und werden durch unsere Lebensabschnitte geformt. Doch so geht es nicht nur dir – auch die Menschen um dich herum verändern sich. Aus dem Grund gehört es zu den normalen Dingen, dass sich Wege trennen. Dafür lernt man neue Leute kennen – diese, die sogar noch besser in dein Leben passen.